KAPALUA GmbH luxus in simplicity

Strickwaren mit Verflechtungen

Koordinierte Insolvenzverfahren ordnen die Fäden im Unternehmensverbund

Insolvenzverwalter

Joachim Büttner

BRRS Standort

Hamburg

Amtsgericht

Hamburg

Verfahren

Regelinsolvenzverfahren

Key Facts

Modedesign; übertragende Sanierung

Ergebnis

Quote über 60%

Zeitraum

Start: 2009

Ausgangssituation

Die KAPALUA GmbH luxus in simplicity stellte Strickwaren sowie sonstige Textilien her und vertrieb diese im In- und Ausland. Sie war Teil eines Unternehmensverbundes, zu dem u.a. die CTV Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH sowie die KAPALUA Retail GmbH gehörten. Parallel zum Antrag der Schuldnerin wurden Anträge für die CTV Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH sowie die KAPALUA Retail GmbH gestellt. Bei dieser Gesellschaft hielt die Schuldnerin 100% der Anteile. Diese betrieb die Ladengeschäfte für den Verkauf der Waren der Schuldnerin an die Endkunden in Hamburg und Düsseldorf. Die Schuldnerin hatte das operative Geschäft im letzten Jahr vor dem Antrag von der CTV Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH – einschließlich der Markenrechte – übernommen. Sie war aber ihren Verpflichtungen aus dem dortigen Vertrag nicht nachgekommen. Bei der Schuldnerin waren Bemühungen um die Akquisition eines Investors auch deswegen gescheitert. Die Schuldnerin beschäftigte 40 Mitarbeiter.

Das Insolvenzverfahren

Der Geschäftsbetrieb bei der Schuldnerin wurde fortgeführt. Auch der Einzelverkauf in den Läden wurde fortgesetzt. Insolvenzverwalter Joachim Büttner war auch bei der CTV Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH und der KAPALUA Retail GmbH als Verwalter bestellt. Die übertragende Sanierung konnte belastbar gestaltet werden, weil eine transparente verfahrensübergreifende Koordinierung gelang.

Die Arbeitsplätze bei der Schuldnerin wurden erhalten. Der Überschuss aus der Schlussverteilung bei der KAPALUA Retail GmbH floss der Masse bei der KAPALUA GmbH luxus in simplicity zu.

Das Ergebnis

Die Gläubiger – darunter auch die CTV Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH – erhielten eine Quote von 62,5 %. Bei der CTV Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH wird voraussichtlich eine Quote von ca. 40% ausgekehrt werden.

Abschluss: 2021

Weitere Referenzverfahren von Joachim Büttner

Menü