C.S.T. Umwelttechnik und Innovation e. G

Komplexe Konkursverwaltung in Unternehmensgruppe am „Grauen Kapitalmarkt“

Die C.S.T Umwelttechnik und Innovation e. G nutzte die Förderungsfähigkeit nach dem 5. VermBG, um vermögens­wirksame Leistungen von Arbeitnehmern zu erhalten, ohne einen realen Gegenwert zu bieten. Sie warb bis zu 40.000 Genossen an, ohne jemals selbst oder in den zahlreichen Beteiligungs­unternehmen Gewinne zu erzielen.

Insolvenzverwalter

Joachim Büttner

BRRS Standort

Hamburg

Amtsgericht

Hamburg

Verfahren

Konkursverfahren

Key Facts

16.000 – noch verbliebene – Gesellschafter (Genossen), beschlagnahmte Geschäftsunterlagen, ungeordnete Vertretungsverhältnisse, verflochtene Beteiligungen

Ergebnis

Quote: über 30%

Zeitraum

Abschluss: 2021

Ausgangssituation

Die Schuldnerin warb laufend zur Finanzierung ihres Geschäftsbetriebes sowie ihrer Beteiligungen Genossen, ehe dies durch gesetzliche Änderungen unterbunden wurde und Sonderkündigungsrechte geschaffen wurden. Die Schuldnerin war an 13 inländischen Kapitalgesellschaften – überwiegend als alleinige Gesellschafterin – beteiligt. Eine dieser Gesellschaften war bei drei Kommanditgesellschaften persönliche haftende Gesellschafterin. Die Schuldnerin war jeweils die Kommanditistin. Es waren dort Windparks projektiert. Eine weitere Kommanditbeteiligung war auf die Schuldnerin angewachsen. Die Schuldnerin war dort Minderheitsgesellschafterin in einer Gesellschaft, die einen Windpark betrieb und Einspeisevergütungen erzielte. Die Schuldnerin war zudem Gesellschafterin einer Gesellschaft, die in Spanien einen Windpark projektierte.

Das Verfahren

Der Verwalter hat die Beteiligungen entflochten, teilweise verschmolzen bzw. durch Anwachsung bereinigt und dann durch Liquidation der aufnehmenden Gesellschaft Erlöse für die Masse generiert. Vorhandenes Grundvermögen wurde verwertet. Es lagen 10.000 Forderungsanmeldungen vor, die teilweise äußerst streitig waren.

Das Ergebnis

Quote: über 30% Abschluss: 2021

Weitere Referenzverfahren von Joachim Büttner

Menü