Insolvenzverfahren Metallbau Mildenberger GmbH & Co. KG

Essen/Melsungen/Spangenberg vom 18. Januar 2018

Nach Eröffnung des Insolvenzverfahren über das Vermögen der Metallbau Mildenberger GmbH & Co. KG am 1. Juli 2017 ist es der Insolvenzverwalterin, Frau Rechtsanwältin Jutta Rüdlin von der Sozietät BRRS Rechtsanwälte Insolvenzverwaltung Restrukturierung aus Melsungen, inzwischen gelungen, einen Investor für das Unternehmen zu finden, der den Geschäftsbetrieb zum 20. Januar 2018 übernimmt.

Bei der Investorin handelt es sich um die Firma THELEN HOLDING GMBH, mit Sitz in Essen, ein mittelständisches Unternehmen, das sich seit 1988 auf den Ankauf, die Vermietung und die Verwaltung von Immobilien-Objekten in Deutschland spezialisiert hat. Das Unternehmen beherrscht die Schlüsselfunktionen des klassischen Immobilienprozesses, vom Ankauf über die Projektentwicklung und das Baumanagement bis hin zur Vermietung und Verwaltung durch eigene Tochterunternehmen und mit qualifizierten Mitarbeitern. Zur Betreuung der vorhandenen Immobilien sowie der Umsetzung der anstehenden Großprojekte wie u. a. ESSEN 51, die Erschaffung eines kompletten neuen Stadtteils, hat sich die Thelen-Gruppe mit mehreren Schlüsselgewerken für die Immobilienerstellung und -betreuung verstärkt.

Durch den von der Insolvenzverwalterin mit Unterstützung der Firma FalkenSteg GmbH, einer partnergeführten Beratungsgesellschaft mit den Säulen Corporate Finance und Restrukturierung an den Standorten Frankfurt am Main, München und Düsseldorf, eingeleiteten Investorenprozess konnte der Kontakt ausgebaut und letztlich die übertragende Sanierung realisiert werden. Das neue Unternehmen wird am Standort in Spangenberg zukünftig unter Fenster- und Metallbau Mildenberger GmbH firmieren. Durch die Übertragung des Betriebes auf die neu gegründete Gesellschaft konnten alle 24 Arbeitsplätze erhalten werden.

Die Investoren streben den Erhalt der bisherigen Produktpalette des Spangenberger Metallbauunternehmens an und beabsichtigen, den Wartungsbereich weiter auszubauen. Die Geschäftsführung setzt sich zusammen aus den Geschwistern Michaela und Markus Mildenberger sowie Herrn Wolfgang Thelen und seinem Sohn Christoph Thelen. Die Investoren setzen auf eine gute und enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den im Unternehmen beschäftigten Mitarbeitern. Bei der Firma Mildenberger waren bis zu 70 Mitarbeiter beschäftigt. Die Investoren beabsichtigen, das Unternehmen langfristig wieder durch hoch qualifiziertes Fachpersonal zu vergrößern, um die Position am Markt zu stärken und auszubauen.

Die Insolvenzverwalterin, Rechtsanwältin Jutta Rüdlin, ist seit 15 Jahren als Insolvenzverwalterin in Nordhessen tätig und hat mit ihrem Team erfolgreich über 1.000 Insolvenzverfahren verschiedenster Größenordnungen bearbeitet. Sie ist Partnerin der Sozietät BRRS Rechtsanwälte Insolvenzverwaltung Restrukturierung und leitet den Standort in Nordhessen.

Die Sozietät BRRS Rechtsanwälte ist zum 1. Januar 2018 von den ehemaligen Partnern der Sozietät HENNINGSMEIER Rechtsanwälte, den Herren Joachim Büttner, Ulrich Rosenkranz, Dr. Stephan Schlegel und Jutta Rüdlin gegründet worden. Die vier erfahrenen Insolvenzrechtler sind mit ihrem rd. 50 Mitarbeiter umfassenden Team an den Standorten Erfurt, Eschborn, Hamburg, Melsungen und Ribnitz-Damgarten im Bereich der Insolvenz- und Sachwaltung tätig.

Kontakt:

BRRS Rechtsanwälte
Jutta Rüdlin
Telefon +49 (0) 5661 926280
Email jutta.ruedlin@brrs-rechtsanwaelte.de

Bild: © Radu Bercan, Photocase

Menü